Drucken

VENID

Bachmann VENID

Nutzen Sie den Ausschnitt aus der Tischplatte und bauen diesen in den VENID Einbaurahmen ein. 

So bilden Tischplatte und das Tischanschlussfeld eine harmonische Gesamteinheit.

 

BACHMANN_VENID_allg-gr

 

Neben der ansprechenden Optik bietet VENID noch weitere Vorteile. Der Deckel lässt sich in beide Richtungen öffnen, so dass ein Zugriff von beiden Tischseiten ermöglich wird.  Darüberhinaus können bis zu 2 Modulträger / Steckdoseneinheiten in eine VENID Wanne eingebaut werden , wodurch sich bis zu 2 x 4 Einsätze pro Feld realisieren lassen. Überschüssige Anschlusskabel am Tisch lassen sich einfach und bequem im Tischtankgehäuse verstauen.

Vorteile:

  • Einheitliche, harmonische Tischoberfläche
  • bis zu 2 Modulträger integrierbar
  • Klappe öffnet in 2 Richtungen
  • Flexible Bestückung mit Custom Modulen
  • USB Charger Varianten erhältlich

Produkt zusammenstellen:

  1. Wählen Sie einen oder mehrere Einbaurahmen und jeweils eine Wanne aus 
  2. Entscheiden Sie sich für die passenden Steckdosenleisten (je Einheit sind 2 Steckdosenleisten einbaubar)
  3. Achtung: je Steckdosenleiste ist ein Stromanschlusskabel notwendig (Art.-Nr.: 00530)
  4. Wählen Sie abschliessend ihre Einbaumodule. Je Leerfeld der Steckdosenleiste lässt sich 1 Modul einbauen. 

Einbaurahmen und Wanne

Einbaurahmen und Wanne

Die Grundeinheit des Bachmann VENID Tischanschlussfeldes bildet der Einbaurahmen und die Wanne.

Steckdosenleiste

Steckdosenleiste

Die VENDI Modulträger beinhalten die Steckdosen und frei konfigurierbare Felder für Module.

Einbaumodule

Einbaumodule

Für VENID sind diverse Bachmann Custom Module (Einbaumodule) verfügbar. Strom, Netzwerk, Medien.